Auslösung Rauchwarnmelder mit Brandzeichen

Walsrode, Heidekreis (jf) Am Montag wurde die Freiwillige Feuerwehr Walsrode am späten Nachmittag gegen 17:15 Uhr mit der Meldung „Auslösung Rauchwarnmelder mit Brandzeichen“ zu einem Wohnhaus in der Nähe der Stadthalle gerufen. Bereits auf der Anfahrt kam von der Leitstelle in Soltau die Rückmeldung, dass ein Rettungstransportwagen vor Ort sei und man sich um die Bewohnerin kümmere.

Diese hatte im Haus einen Ofen entzündet, doch da der Schornstein offensichtlich nicht richtig zog, verteilte sich der Rauch im Gebäude und löste den Rauchmelder aus. Die Feuerwehr brachte die Drehleiter in Stellung, fegte den Schornstein, trug den Ofen ins Freie und belüftete das Wohnhaus. Der Bezirksschornsteinfeger war ebenfalls vor Ort.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok