Kellerbrand in Bad Fallingbostel

Bad Fallingbostel, Heidekreis (jf) In der Nacht zum Sonntag wurde die Ortsfeuerwehr Bad Fallingbostel gegen 23:00 Uhr zu einem Kellerbrand in den Bereich Schillerstraße gerufen. Dort brannte es im Keller eines unbewohnten Wohnblockes. Der Einsatzleiter Florian Funk ließ noch die Ortsfeuerwehr Dorfmark zur Unterstützung alarmieren. Unter Atemschutz wurde das Gebäude nach möglichen Personen abgesucht, der Block war aber glücklicherweise leer.

Ebenfalls wurden unter Atemschutz die Flammen bekämpft. Um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen, wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet, um ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Ebenfalls vor Ort war der Rettungsdienst sowie die Polizei, die die Brandursachenermittlung aufgenommen hat.

Text: Jens Führer
Foto: Jens Führer

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok