Verkehrsunfall zwischen Krelingen und Hodenhagen

Krelingen, Heidekreis (jf) Am Sonntagfrüh rückten die Ortsfeuerwehren Krelingen und Hodenhagen zu einem schweren Verkehrsunfall aus. Auf der L191 war zwischen Hodenhagen und der Anschlussstelle Westenholz ein PKW nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Wagen schleuderte auf die gegenüberliegende Straßenseite und blieb mehrere Meter weiter stark beschädigt liegen.

Der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Dann wurde er an das DRK zur Erstversorgung übergeben, bevor er ins Krankenhaus kam. Die Landstraße war während der Rettungsarbeiten komplett gesperrt. Die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok