Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz seit 10 Jahren aktiv unterwegs

Bomlitz (tk) Ziemlich genau zehn Jahre ist es nun her, seitdem die Bomlitzer Feuerwehrkameraden, welche aus Altersgründen nicht mehr der Einsatzabteilung angehören dürfen, beschlossen haben, anstelle der bis dato üblichen gelegentlichen Zusammenkünfte, wieder einen regulären Dienstplan einzuführen.

Unter der Leitung von Jürgen Hollmann und Oskar Zöllner, haben sich die Alterskameraden in den vergangenen zehn Jahren nun bereits 120 Mal, also einmal im Monat, getroffen um auf Ausflugsfahrt zu gehen, gemeinsame Spieleabende zu veranstalten oder bei einem gemütlichen Essen auf die Zeit im Einsatzdienst zurück zu schauen. Aber auch Weiterbildung im Erste-Hilfe-Bereich oder Vorkehrungen zum Einbruchschutz standen in den vergangenen Jahren auf dem Dienstplan.

Insgesamt 32 Feuerwehrmänner gehören der Altersgruppe zurzeit an. Leiter Jürgen Hollmann berichtete kürzlich beim Jubiläumsgrillen stolz davon, dass im Durchschnitt 15 bis 20 von ihnen an den gemeinsamen Veranstaltungen teilnehmen. Ein beachtlicher Wert, wenn man bedenkt, dass viele der Mitglieder mittlerweile über 75 Jahre alt sind. Hollmann zeigte sich auch sichtlich erfreut über die Zusammenarbeit mit den noch aktiven Feuerwehrleuten, von denen die Altersabteilung immer wieder Hilfe erfährt.

Die Altersabteilung beim Jubiläumsgrillen an der Cordinger Mühle (es fehlen: E.Bünger, A.Hellmeister, P.Ormeloh, H.Kagemann, G.Krause, W.Lehrmann, W.Köpke & M.Raida)

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok