Feuerwehr Bomlitz übt unter Beteiligung der Öffentlichkeit

Bomlitz (tk) Kürzlich hatte die Freiwillige Feuerwehr Bomlitz öffentlich dazu aufgerufen, doch einmal eine Einsatzübung der örtlichen Feuerwehr hautnah mitzuerleben. Ungefähr 40 Bürgerinnen und Bürger von jung bis alt waren dem Aufruf gefolgt und waren zur Oberschule in Bomlitz gekommen.

Dort wurde als Lage ein Feuer in einem Werkraum simuliert, bei dem noch eine Lehrkraft vermisst wurde. Schell und routiniert begannen die Einsatzkräfte mit der Einleitung der Menschenrettung sowie einer Verhinderung der Brandausbreitung.

Die komplette Übung wurde dabei moderiert und erklärt, um den Zuschauern den Hintergrund der gezeigten Handlungen zu vermitteln. Ebenfalls bestand die Möglichkeit, sich an einem Informationsstand, über die richtige Handhabung von Feuerlöschern und den Einsatz von Rauchmeldern zu informieren. Auch dieses Angebot wurde kräftig angenommen.

Nach gut 45 Minuten waren alle Übungsziele erreicht und die Besucher konnten sich mit den Einsatzkräften über das Übungsgeschehen austauschen. Die Verantwortlichen zeigten sich sichtlich zufrieden mit dem gezeigten. Über eine Wiederholung einer öffentlichen Übung, möglicherweise auch unter Einbindung von Zuschauern als Statisten, wird zur Zeit nachgedacht.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok