Siebter Weihnachtsbaumverkauf bei der Feuerwehr

Walsrode, Heidekreis (jf) Der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Walsrode fand am Samstag, den 15. Dezember 2018 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr am Feuerwehrhaus in der Moorstraße statt. Das Wetter spielte mit, nur Schnee hätte der Veranstaltung noch gut getan, dann wären die Feuerkörbe noch besser zur Geltung gekommen. Diese wurden den ganzen Tag über mit Holz der Firma Bönitz aus Schneeheide befeuert.

Aber auch so war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Zahlreiche Besucher erschienen im Laufe des Tages, um über 300 Bäume zu erwerben, die frisch geschlagen von der Familie Brandt aus Nünningen angeliefert worden waren. Viele Käufer ließen sich die Bäume anliefern, was nur dadurch möglich war, dass die Firmen Renault Pankotsch, Mercedes Kuhlow, Kältetechnik Hartenstein, VW Kahle & Meckert sowie Imotega aus Bremen Transportfahrzeuge zur Verfügung gestellt hatten. Ein Hinweis der ausliefernden Feuerwehrleute – nach dem Einsetzen der Dunkelheit waren die Hausnummern nur schlecht erkennbar, was im Notfall dazu führen kann, dass der Einsatzort nicht gefunden wird. Jeder sollte im eigenen Interesse daran denken, die Hausnummern zu beleuchten. Wie in den letzten Jahren gab es auch wieder Kinderpunsch, Glühwein, Waffeln, Pommes, Bratwurst und für die Kleinsten Stockbrot. Auch hier wurde die Feuerwehr von REWE Bluhm und der Bäckerei Boenke mit Sachspenden unterstützt, genau wie von der Firma Druckpunkt mit Flyern und Plakaten. Sogar der Weihnachtsmann hat es sich nicht nehmen lassen, die kleinen und großen Gäste zu erfreuen. Doch möglich war der Tag nur durch die vielen helfenden Hände der Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung, Alters- und Ehrenabteilung sowie deren Angehörige und Freunde der Feuerwehr. Auch im kommenden Jahr soll es wieder einen Tannenbaumverkauf geben. Aber erst einmal werden die Bäume am 5. Januar 2019 von den Jugendlichen wieder eingesammelt. Die Feuerwehrangehörigen wünschen ein frohes besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2019.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok