Kellerbrand in Bad Fallingbostel

Bad Fallingbostel (jf) Am Samstag kam es gegen 17:30 Uhr in Bad Fallingbostel aus unbekannter Ursache in einem Mehrfamilienhaus in der Theodor-Strom-Straße  zu einem Kellerbrand. Bei Ankunft der Feuerwehr waren bereits alle Bewohner außerhalb des Gebäudes. Der Einsatzleiter Florian Funk ließ unter Atemschutz zwei Rohre vornehmen, um den in Vollbrand stehenden Kellerraum abzulöschen. Das Haus wurde mit einem Überdrucklüfter rauchfrei gemacht, mit der Wärmebildkamera wurde der Keller auf versteckte Glutnester überprüft.

Ebenfalls vor Ort waren der Stadtbrandmeister Andreas Schulenburg, der Rettungsdienst sowie die Polizei, die die Ursachenermittlung aufgenommen hat. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

heidekreis-bottom

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.