Hermann Löns Cup in Honerdingen

Honerdingen, Heidekreis (jf) Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Sonntag auf hervorragend vorbereiten Platz der fünfte Hermann Löns Cup statt. Es nahmen insgesamt 16 Gruppen Teil, die aus dem Heidekreis, aber auch aus weiteren sieben Landkreisen kamen. Eine Prämiere gab es sowohl für die Wertungsrichter als auch für die Teilnehmer, da nach den neuen Bestimmungen gearbeitet wurde.

Es gab mehrere Module zu erfüllen, beispielsweise das Kuppeln von vier Sauglängen auf Zeit, das Ablöschen eines fiktiven Mülltonnenbrandes, bei dem nach einem angenommenen Schlauchplatzer ein Schlauch ausgetauscht werden musste, sowie eine Geschicklichkeitsfahrt mit dem Einsatzfahrzeug. Die Vorgaben der Feuerwehrdienstvorschrift 3 und die Unfallverhütungsvorschriften mussten natürlich eingehalten werden. Allerdings wurden aufgrund der hohen Temperaturen auf die Einsatzjacke verzichtet und die Teilnehmer mussten ausreichend Wasser zu sich nehmen.

Viele interessierte Feuerwehrleute kamen vorbei und nutzen die Chance, die neuen Regeln live zu beobachten. Zahlreiche weitere Besucher nutzten das schöne Wetter zu einem Ausflug, einem Mittagessen oder Kaffeetrinken bei ihren Feuerwehren. Die kleinen Besucher freuten sich über die Hüpfburg im Feuerwehrdesign. Bei der Siegerehrung am Nachmittag, zu der auch der Abschnittsleiter Richard Meyer erschienen war, konnten folgende Ergebnisse verkündet werden;

  1. Platz Kleinheerse
  2. Platz Sorsum
  3. Platz Nöpke

Fotos; Siegergruppe mit Ortsbrandmeister Schlüter und BSAL Meyer

Text und Fotos: Jens Führer

ankuendigung blaulichttag

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok