Typisierungsaktionen "Helft dem Helfer" Weitere Aktionen und Benefizkonzert

Walsrode, Heidekreis (jf) Weiterhin gibt es zahlreiche Aktionen und Nachahmer, um die Typisierungsaktion der DKMS unter dem Motto "Helft dem Helfer" für den Walsrode Ortsbrandmeister Stephan Wagner zu unterstützen. Beispielsweise wurden kürzlich bei der G26 Vorsorgeuntersuchung der Atemschutzgeräteträger im Stadtgebiet Visselhövede (LK Rotenburg/Wümme) auf Anregung des Stadtatemschutz-Beauftragten Olaf Jungnitz vom Arzt Dr. Gerdts parallel zur Untersuchung auch noch Proben gezogen. "Mund auf, Stäbchen rein, Spender sein", sagten sich 41 Einsatzkräfte und gaben ihre Speichelprobe ab.

Dr. Gerdts fand die Idee so gut, dass er sie jetzt auch bei weiteren Vorsorgeuntersuchungen anbieten wird. Auch von anderen Aktivitäten wird berichtet, wie zum Beispiel in Groß Munzel in der Nähe von Hannover. Die Initiatorin Tatjana Pagel konnte schnell die Mitglieder der dortigen Ortsfeuerwehr begeistern, so dass am 7. April von 11:00 bis 16:00 die Bürger die Möglichkeit hatten, mithilfe eines Wangenabstriches Gewebeproben abzugeben. Es wurden 170 Proben abgegeben. Aber auch die Freiwillige Feuerwehr Hamburg Spadenland startete bei einer großen Übungs- und Ausbildungsfahrt am 08. April eine Spendenaktion. Da die Analysen der einzelnen Proben die DKMS jedoch 35 Euro kosten, werden weitere Geldspenden erbeten. In diesem Zusammenhang sei noch einmal an das Benefizkonzert des Bundespolizeiorchester Hannover unter der Leitung von Matthias Wegele hingeweisen, welches am 20. April 2018 in der Glaubenshalle des Geistlichen Rüstzentrums in Krelingen (Krelingen 210, 29664 Walsrode) stattfinden wird. Ab 19.00 Uhr werden die Besucher mit einem musikalischen Feuerwerk verwöhnt, das Repertoire der Berufsmusiker umfasst an diesem Abend zwölf unterschiedliche Musikrichtungen, um möglichst alle Zuschauer anzusprechen. Tickets sind für 10€ pro Person in allen Tourist-Informationen im Heidekreis, in der ALPHA Krelinger Buchhandlung sowie eventuell Restkarten an der Abendkasse  erhältlich. Die Sitzplatzwahl am Konzertabend ist frei, so dass rechtzeitiges Erscheinen empfehlenswert ist. Einlass und Verpflegung ist ab 18:00Uhr.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok