Stadtorimarsch in Stellichte 120 Kinder unterwegs

Stellichte, Heidekreis (jf) Bei strahlendem Sonnenschein, aber recht frischen Temperaturen, eröffnete die Stadtjugendfeuerwehrwartin Mareike Dopmann am Samstag um 09:00 Uhr den diesjährigen Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet Walsrode. Ebenfalls nahmen die Kinderfeuerwehren an der Veranstaltung teil. Der Branschutzabschnittsleiter Richard Meyer, der Stellvertretende Stadtbrandmeister Michael Schlüter und der Ortsbrandmeister Wilhelm Dreyer freuten sich über die rege Teilnahme, insgesamt waren rund 120 Jugendliche und Kinder in 16 Gruppen aus Walsrode, Honerdingen, Düshorn, Krelingen, Kirchboitzen und Groß Eilstorf dabei.

Nach dem Aufruf Dopmanns "hinterlasst keinen Müll, benehmt Euch und seid kameradschaftlich", machten sich die Nachwuchsbrandschützer auf den Weg um die insgesamt achteinhalb Kilometer lange Strecke abzugehen. Die Jüngsten mussten fünfeinhalb Kilometer laufen, was sie mit Bravour schafften. Unterwegs mussten altersgerechte Spiele sowie Aufgaben gelöst werden, wie beispielsweises das Erkennen von Nationalflaggen oder heimischen Vögeln, das Ausrollen von Schläuchen auf Zeit oder das Schätzen und Zusägen eines Astes, der möglichst 555g haben sollte, was allen viel Spaß bereitete.

Nach einem gemeinsamen Grillen wurden bei der Siegerehrung am Nachmittag, zu der auch noch der Stellvertretende Abschnittsleiter Gerold Bergmann und die Ortsvorsteherin Birgit Podlech erschienen waren, folgende Ergebnisse bekannt gegeben.

Kinderfeuerwehr

  1. Düshorn II
  2. Düshorn I, Krelingen I
  3. Walsrode I
  4. Walsrode II
  5. Krelingen II, Honerdingen II
  6. Honerdingen I

Jugendfeuerwehr

  1. Düshorn I
  2. Honerdingen II
  3. Düshorn II
  4. Krelingen-Düshorn
  5. Krelingen
  6. Honerdingen I, Kirchboitzen
  7. Walsrode

Danach fuhren alle erschöpft aber glücklich, mit Gleichgesinnten einen schönen Tag in der Mutter Natur verbracht zu haben, nach Hause.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok