Küchenbrand im Brammerweg

Walsrode, Heidekreis (jf) Am Sonntagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Walsrode um 14:25 Uhr zu einem Küchenbrand in den Brammerweg alarmiert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle war eine Rauchentwicklung sowie offenes Feuer festzustellen, eine Person sollte sich noch im Gebäude befinden. Nach gründlicher Durchsuchung der Wohnung konnte aber glücklicherweise niemand aufgefunden werden.

Die Flammen in der Küche wurden unter Atemschutz schnell gelöscht, die Wohnung belüftet und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Zwei Kleinkinder aus dem betroffenen Haus bekamen von der Feuerwehr zur Beruhigung jeweils ein Stofftier überreicht. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei, der Rettungsdienst sowie der Stellvertretende Stadtbrandmeister Michael Schlüter. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Fotos: Feuerwehr

heidekreis-bottom

*

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok