Stadtfeuerwehrtag in Klein Eilstorf

Klein Eilstorf, Heidekreis (jf) Bei optimalem Wetter, trocken und nicht zu warm, fand am vergangenen Sonnabend auf hervorragend vorbereiten Platz der diesjährige Stadtfeuerwehrtag der Freiwilligen Feuerwehren der Stadtfeuerwehr Walsrode in Klein Eilstorf statt. Es nahmen insgesamt 27 Gruppen, darunter einige Damenmannschaften und von mancher Ortsfeuerwehr sogar mehrere Gruppen, teil.

Für die meisten Teilnehmer war es eine Prämiere, da erstmals nach den neuen Bestimmungen gearbeitet wurde. So mussten mehrere Module erfüllt werden, beispielsweise das Kuppeln von vier Sauglängen auf Zeit, das Ablöschen eines fiktiven Mülltonnenbrandes, bei dem nach einem angenommenen Schlauchplatzer ein Schlauch ausgetauscht werden musste, sowie eine Geschicklichkeitsfahrt mit dem Einsatzfahrzeug. Die Vorgaben der Feuerwehrdienstvorschrift 3 und die Unfallverhütungsvorschriften wurden natürlich eingehalten, aufgrund der Temperaturen durfte aber auf die Einsatzjacke verzichtet werden. Interessierte Feuerwehrleute kamen vorbei und nutzen die Chance, die neuen Regeln live zu beobachten, zahlreiche weitere Besucher nutzten das schöne Wetter zu einem Ausflug, einem Mittagessen oder Kaffeetrinken. Darüber freute sich besonders der Ortsbrandmeister Nils Bunke mit seinen Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Klein Eilstorf. Bei der Siegerehrung, zu der auch der Abschnittsleiter Richard Meyer sowie die Bürgermeisterin helma Spöring erschienen waren, konnte Stadtbrandmeister Volker Langrehr folgende Ergebnisse verkünden (anbei die Gesamtliste);

  1. Platz Honerdingen I (Damen)
  2. Platz Honerdingen III
  3. Platz Nordkampen II

Foto: Siegergruppe1-3 mit Stadtbrandmeister Langrehr, Stv. Stbm. Schlüter, Spöring und BSAL Meyer (Quelle Feuerwehr)

Text, Foto ; Jens Führer

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok