Fachzug Wassertransport im LK Verden

Heidekreis/Verden (jf) Wie bereits im Verkehrsfunk zu hören ist, kam es im Landkreis Verden entlang der Bahnstrecke von Verden nach Rotenburg zu mehreren größeren Böschungsbränden, die Flammen hatten auch teilweise angrenzende Waldbereiche erfasst. Die Kreisfeuerwehr Heidekreis wurde gegen 19:00 Uhr mit dem Fachzug Wassertransport der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd im Bereich des Golfclubs Verden eingesetzt.

Der dortige Einsatzleiter Mario Rosebrock zeigte sich froh über diese überörtliche Hilfe, denn er war bereits seit mehr als vier Stunden mit bis zu 90 Kräften bei bis zu 28 Grad Celsius im Einsatz. Die Einsatzkräfte aus dem Heidekreis unterstützen die Nachlöscharbeiten - denn der Boden war extrem trocken, und das Feuer flammte immer wieder auf. Die Einsatzstelle war 600 Meter lang. Wegen der Hitze wurde auf die Schutzjacke verzichtet, was in diesem Fall vertretbar war, um die Kräfte vor einen Hitzeschock zu schützen.

Weitere Einsatzstellen im Landkreis Verden mussten ebenfalls abgearbeitet werden, neben den örtlich zuständigen Feuerwehren waren weitere Bereitschaften aus Verden, Nienburg und Rotenburg vor Ort.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok