Mai-Übung in Steinbeck Feuerwehren üben in der Grundschule Druhwald

Wie jedes Jahr fand am letzten Tag im April die traditionelle Mai-Übung der Freiwilligen Feuerwehren Hützel und Steinbeck statt. Ebenfalls dabei waren aufgrund der Nähe zum Übungsobjekt die Kameradinnen und Kameraden aus Evendorf, sowie zwei Bispinger Kameraden zur Unterstützung mit dem Einsatzleitwagen. Gut 40 Feuerwehrfrauen und –männer aus den Ortswehren stellten sich der vom Steinbecker Ortsbrandmeister Thomas Ehrig ausgearbeiteten Übung.

Das Einsatzstichwort lautete „Gebäudebrand neben der Grundschule Druhwald, unbekannte Anzahl von Personen noch im Schulgebäude“. Da anfangs noch Personen im Gebäude vermutet wurden, musste dieses sorgfältig abgesucht werden. Aufgrund der Rauchentwicklung und der dichten Bebauung war es darüber hinaus jedoch für die Schüler nicht möglich die Schule durch den Haupteingang zu verlassen. Daher hatte die Menschenrettung und Evakuierung oberste Priorität neben der Brandbekämpfung und veranlasste den Einsatzleiter zur Nachalarmierung der Ortsfeuerwehr Evendorf.

Zügig hatten die betroffenen Menschen das Gebäude unversehrt in Begleitung der Feuerwehr verlassen können und zwei Wasserentnahmestellen waren hergerichtet. Somit stand die Brandbekämpfung und Sicherung der Nachbargebäude im Vordergrund. Schlussendlich konnte nach insgesamt 45 Minuten die Übung als beendet gemeldet werden.

In der abschließenden Besprechung lobte Thomas Ehrig den Ablauf der Übung und gab noch den einen oder anderen Tipp für die Zukunft. Ziel sei es an diesem Abend gewesen, die im Hauptgebäude untergebrachte Schule besser kennenzulernen und sich mit den örtlichen Gegebenheiten auf dem großen Grundstück weiter vertraut zu machen.

Gemeindebrandmeister Carsten Renk zog ebenfalls ein positives Resümee und bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz. Er freute sich, dass auch die Zusammenarbeit mit der benachbarten Ortsfeuerwehr Evendorf gut funktioniere und sie wieder bei der Übung dabei waren.

Text: Amelie Wirnsberger
Fotos: Peter Inselmann

ankuendigung blaulichttag

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok