Zwei Gartenlauben werden durch Feuer zerstört

Bomlitz (tk) Die Alarmierung ihrer Funkalarmempfänger, lässt die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehr Bomlitz, am 13.12.2017 gegen 19:45 Uhr ihre regulär geplanten Tätigkeiten unterbrechen. Am Eichenkamp in Bomlitz soll es zu einem Feuer gekommen sein.

Als die ersten Einsatzkräfte wenig später an der Einsatzstelle eintreffen, stehen zwei Gartenlauben annähernd in Vollbrand. Als Erstmaßnahme gehen zwei Trupps, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten, zur Brandbekämpfung vor und können ein Ausbreiten der Flammen verhindern. Um alle Glutnester ablöschen zu können, werden die Lauben ausgeräumt und müssen teilweise demontiert werden. Die beiden Lauben sind durch die Brandeinwirkung und das Aufnehmen der Glutnester nicht mehr verwendbar.

Nach knapp eineinhalb Stunden ist das Feuer aus und die Kräfte können mit dem Rückbau der Gerätschaften beginnen. Die Polizei hat noch am Abend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

heidekreis-bottom

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok